Aus der dritten ordentlichen Sitzung des StuPa 18/19

Ein Kurzbericht von Christoph Werner –

Das Wichtigste aus knapp viereinhalb Stunden der dritten ordentlichen Sitzung des Studierendenparlaments (Legislatur 2018/19) vom 25.10.18 – eine Aufzählung.

 

  1. Die neuen Onlinestudiengänge „Wirtschaftspsychologie“ und „Projekt- und Prozessmanagement“ wurde im Senat vorgestellt.

  2. Der Studiengang Schiffsbetriebstechnik wird abgeschafft, weil AIDA sich aus der Partnerschaft zurückzieht.

  3. Der AStA sammelt und dokumentiert zur Zeit Kritikpunkte an den Wohnheimen des Studierendenwerks. Besonders die Zustände der Zimmer und Mietverträge stehen im Fokus.

  4. Marc Hoischen wurde vom StuPa einstimmig in den Mensa-Ausschuss gewählt.

  5. Das studentische Projekt „Norte“ wurde von Joshua Röbisch und Melanie Breit vorgestellt. Es ist das Fakultätsmagazin der Fakultät Gestaltung und soll dieses Jahr für alle Studierende kostenlos erhältlich sein.

  6. Vom AStA wird die Idee eingebracht abschließbare Spinde aufstellen zu lassen. Genaueres wird vom zuständigen AStA-Referenten und der Hochschulverwaltung ausgearbeitet und bald vorgestellt.

  7. Die nächste Sitzung findet am 08.11.18 um 17:00 statt. Der Tagungsraum wird noch in der kommenden Einladung bekanntgegeben.

 



Einladungen und Protokolle findest du in der Stud.IP-Veranstaltung „Studierendenschaft“ unter dem Reiter „Dateien/Studierendenparlament/Legislaturperiode2018/2019“

Close